AV-Hütten-feeling

Nettes kleines Hostel, der Betreiber ist Finne und klettert selbst.

Lustigerweise waren nach meiner Einkaufsrunde die 3 anderen Betten auch belegt. Von einem Pärchen aus Garmisch und einer Tirolerin. Jetzt noch ein vergünstigtes Bergsteigeressen und alles ist wie daheim.

Der Wirt meinte, die Ranger in Torres del Paine werfen die nicht angemeldeten Leute mittlerweile rigoros raus. Und mit großem Rucksack ohne Reservierungsnachweis für die Campingplätze kommt man gar nicht erst rein. Dann halt eine Tagestour zu den Nadeln.

Ein Gedanke zu „AV-Hütten-feeling“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.