Goodbye, yellow brick road

Heute eine kurze, aber knackige Etappe nach Hornopiren. Drei andere Radler getroffen, Thierry aus Fribourg und Colleen und Scott aus Australien. Scott hat ein Satteltaschen voll mit Kamerazeugs und einen 4-Monats-Vorrat an Vegemite an Board.

Mit Thierry gibt es jetzt einen Apéro. Cathleen ist gebürtige Amerikanerin, wollte eigentlich wieder zurück, aber jetzt nicht mehr.

Die aktuelle Ortlieb-Kollektion:

Morgen dann die Kreuzfahrt.

Lesson learned: Ohne Tacho fährt es sich entspannter.

Ein Gedanke zu „Goodbye, yellow brick road“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.